← zurück

SUITSUIT

MEINE VERGANGENHEIT

I WAS BORN TO MAKE A DIFFERENCE


Alles begann im Jahr 2007 mit der Entwicklung von Kofferschutzhüllen als Ersatz für das Plastik Gepäck-Wrapping, dass man an zahlreichen Flughäfen sieht. Nach zwei Jahren unermüdlicher Arbeit und einer faszinierenden Reise durch das Land der Hersteller, Stoffe, Reißverschlüsse, Garne und Verpackungen zahlte sich die harte Arbeit schließlich aus: Ich wurde geboren. Im Jahr 2009 kamen meine ersten Produkte auf den Markt: elastische Kofferschutzhüllen. Es war großartig zu sehen, wie die Kunden sie sofort liebten. Oder auch, wie sehr ich geliebt wurde. Die Leute wollten mit mir gesehen werden, während ich einfach nur auf modische Art und Weise eine nachhaltige Wirkung erzielen wollte.

READY TO BE UNIQUE


Die ersten fünf Jahre waren einmalig. Ich erkannte Chancen und ergriff sie sofort. Im Jahr 2015 spürte ich jedoch, dass etwas fehlte. Die ersten Produkte, die ich entwarf, waren toll, flippig und vor allem beliebt, aber ich konnte meinen Erfolg nicht in vollen Zügen genießen. Es fühlte sich nicht mehr nach "mir" an. Ich nahm den Stil von allen an, nur nicht meinen eigenen. Meine Produkte waren nicht einzigartig. Ich war bereit, mich auf dem Reisegepäck Markt zu profilieren. Das musste ich tun.

FOKUS AUF FRAUEN


Der Reisegepäck Markt war (und ist vielleicht immer noch) ein von Männern dominierter Markt. Alles drehte sich um trockene Fakten und Zahlen. Männer versuchten, männliche Verbraucher mit Argumenten zu überzeugen, die auf Material, Gewicht oder Kapazität basieren. Keiner der Reisekoffer-Hersteller probierte wirklich, die Sichtweise der Frauen auf das Reisen zu verstehen. Frauen fühlten sich stark vernachlässigt. Ich erkannte die Ähnlichkeiten zwischen mir und der Gruppe der weiblichen Kunden, die kaum eine Möglichkeit hatten, sich zu äußern. Das hat mich sofort motiviert, ihnen eine Stimme zu geben, indem ich meine eigenen Ideen und Meinungen in meinem eigenen, femininen Stil zum Ausdruck bringe. Und ihnen zu zeigen, dass ich mich leidenschaftlich für die Entwicklung von Gepäckstücken, Taschen und anderen Reiseaccessoires einsetze, die die Art und Weise, wie sie reisen, sowohl in Bezug auf die Funktion als auch auf das Design wirklich verändern. Das wurde meine Bestimmung. Und da ich selbst eine Frau bin, die mit den gleichen Herausforderungen zu kämpfen hat, war es ganz natürlich, dies zu tun. Indem ich mich ausschließlich auf Frauen konzentrierte, fand ich meinen optimalen Platz.

ZUTIEFST WEIBLICH


Mit meiner erneuten Ausrichtung auf Frauen kam die Verantwortung, mit ihren sich ändernden Bedürfnissen und Wünschen Schritt zu halten. Es ging nicht mehr um die heißesten Trends und die angesagtesten Farben, sondern ich musste verstehen, wie sie reisen, um Produkte aus der Sicht der Frau zu entwickeln. Ich erkannte ihre Sehnsucht nach Stil, Inspiration, Erinnerungen und dem Wunsch, sich wohl zu fühlen, zusammen mit ihrem Wunsch nach praktisch gestalteten Produkten, die in den jeweiligen Kontext passen. Sobald ich meine neu gestalteten Produkte auf den Markt brachte, wurden Frauen auf der ganzen Welt von ihnen angezogen. Junge Frauen verwandelten sie sogar in Instagram-taugliche Modeartikel und schienen sie mit Stolz zu tragen.

meine gegenwart →